Forum Kiedrich: Founders Wanted Celebrating the 10th Anniversary of Germany’s most persistant Start-Up Initiative

 
Being among the Forum Kiedrich Alumni with SemaWorx myself (though our presentation has been almost two years ago now), I am happy to help them promote their 20th Founders’ Market in the Blogosphere.
 
If you are an Entrepreneur and/or trying to find customers or investors for your latest invention, the Founders’ Market on February 3rd, 2007 your place to go to find investors (traditionally less VCs but more corporate technologist and business angels) – accompanied by the obviously unavoidable crowd of PR– and any other breed of consultants.
 
Logo Forum KiedrichThe participation in the event itself is com- pletely free (like in ‘beer’), which is really great if you’re on a budget (whose start-up isn’t…) and besides a better-than-average lunch, the entrepreneurs’ pitches will be accompanied by high quality lectures and workshops.
   This time Claudia Erben (the forum’s CEO) got you a keynote speech on innovation culture given by Jürgen Kunz (CEO of Oracle Germany), Dr. Heinz Klandt (of European Business School, the first person to hold a chair in entrepreneurship in Germany at the time) will tell about the ‘lessons learned’ during ten years of supporting entrepreneurship in Germany and finally a look at future economic demands will be provided by Dr. Andreas Steinle of Zukunftsinstitut. The exact timetable and a listing of the workshops will be provided in January.
 
So if you are a start-up willing to join the event, you can still apply this entire week. If, on the other hand, you would like to become a mentor, helping start ups to get their companies up and running, you need to apply here.
 
See you at the Founders’ Market !
 
 

Deutsche Version
 

Was ?  So alt sind die schon ?  Meine Damen und Herren, ich freue mich sehr, Sie an dieser Stelle auf Deutschlands ältestes, aktives Gründernetzwerk aufmerksam zu machen:
 
Forum Kiedrich feiert nächstes Jahr nicht nur sein 10jähriges Bestehen, sondern am 3. Februar 2007 auch bereits den 20. Gründermarkt auf welchem junge Unternehmen (oder solche, die es werden wollen) die Gelegenheit erhalten, ihre Geschäftskonzepte Mentoren, Business Angels und anderen Investoren (vorwiegend aus der Industrie) zu präsentieren.
 
Wer am kommenden 20sten Gründermarkt teilnehmen möchte, kann sich als Gründer noch bis Ende der Woche hier anmelden
— an der Mentorentätigkeit Interessierte können dies ganzjährig hier tun.
 
Die Rednerliste ist – wie immer – hochkarätig besetzt:
 
Die Keynote stammt diesmal von Jürgen Kunz, Geschäftsführer von Oracle Deutschland und bezieht Standpunkt zum Thema „Innovationskultur”, Dr. Heinz Klandt (von der European Business School, seinerzeit der Erste mit einem Lehrstuhl für Entrepreneur- ship in Deutschland) zieht Bilanz unter zehn Jahre Unternehmer- förderung und abschließend wirft Dr. Andreas Steinle vom Kelkheimer Zukunftsinstitut noch einen Blick auf – ähem – was immer da kommen mag. 😉
 
Der genaue Ablauf und die Inhalte der Workshops werden im Januar bekanntgegeben.